top of page

Zimmerbrand - Monatsübung

Situation: Zimmerbrand bei Hotel Legenstein mit vermisste Person


Die Übung startete mit einem Sirenenalarm von der Florianistation Feldbach, welcher mithilfe eines Brandmeldealarms ausgelöst wurde. Durch unserem AGT-Trupp wurde die vermisste Person gefunden, gerettet und an einem sicheren Ort, an unser Sanitätsteam übergeben.


Aufgrund der Renovierungsarbeiten im Hotel wurde der HD-Schlauch durch die Orientierungsleine vorgetäuscht, damit wir die Schlauchlänge ermitteln konnten.


Resultat: Im Alttrakt des Hotels sind die 60 m HD-Schlauchlänge zu wenig.


Am Anschluss durften alle Kameraden/-innen und Jugendliche das Hotel begehen, um alle möglichen Einsatzszenarien durchzugehen, sowie die Schlauchlängen in allen anderen Trakts zu berechnen.


Ein großes Dankeschön an BM Posch St. und HBI Prutsch R., sowie das Team vom Hotel Legenstein für die Vorbereitung und Durchführung der Übung.


(Bei dieser Monatsübung trugen alle Beteiligten durchgehend eine frische FFP2-Maske!)





Eure FFBK


Bild/Text: LM d F Fasching





Commentaires


bottom of page